Interactive Brokers Review 2018


Interaktive Broker-Optionen Bewertungen Januar 09, Im Vergleich zu den meisten anderen Papierhandelsumgebungen ist das Demokonto von Interactive Brokers sehr realistisch in Bezug auf die Preisabschlüsse und dergleichen.

Der kurzfristige Vorteil von Weeklys Darüber hinaus während drei von vier Wochen bieten die wöchentlichen etwas, was Sie nicht mit den monatlichen erreichen können: Leider verzichtet das US-Brokerhaus auf vertrauensbildenden Elemente wie Kundenstimmen, Auszeichnungen, Testsiege oder nachvollziehbare Qualitätssiegeln.

Aktien Depot im Vergleich 2018: Über 25 Anbieter im Aktiendepot Test

Festpreisstrukturen und gestaffelte Modelle Wir bieten günstige Provisionen auf alle Produkte an, einschließlich Aktien, ETFs, Optionsscheine, Optionen, Futures und Future-Optionen, Single-Stock-Futures, EFPs, Devisen, Anleihen, Fonds und CFDs in aller Welt.

Max Options bietet die Live-Trader Plattform an, die über den Browser genutzt wird und dementsprechend nicht herunter geladen werden muss. Max Options bietet das Trading auch als App an. Sie funktioniert recht zuverlässig, wie von SpotOption gewöhnt. Das Trading ist eingeschränkt darüber durchaus möglich, auch wenn Anleger hier natürlich keine umfangreiche Chart-Analyse erwarten können.

In manchen Fällen kann sich jedoch gerade die Tablet-Variante dazu eigenen, sie als zusätzlichen Screen einzusetzen und so mehr über den aktuellen Kurs zu erfahren oder einen anderen Basiswert ebenfalls im Blick zu behalten. Der Broker gibt einige Einzahlungsmethoden an, wobei wir bei der Zahlung per Kreditkarte dringend abraten.

Wer Geld bei Max Options einzahlen möchte, sollte eine der Alternativen wählen. Der Broker selbst wirbt mit den folgenden Einzahlungsmethoden:. Einzahlungen sind erst ab Euro möglich, in der Höhe sind sie jedoch nicht begrenzt. Für den Kunden fallen keine weiteren Kosten an. Auszahlungen können bei Max Options entweder per Banküberweisung oder per Kreditkarte getätigt werden.

Natürlich müssen Anleger im Vorfeld ihre Identität noch einmal durch Kopien von Personalausweis und Versorgerrechnung bestätigen. Ein Unding ist allerdings, dass der Broker bei der Zahlung mit Kreditkarte eine Kopie beider Seiten einfordert, die nicht geschwärzt werden darf. Würde ein Anleger dem nachkommen, hätte er damit Tür und Tor für Kreditkartenbetrug geöffnet und könnte bei den üblichen Sicherheitsgarantien der Banken nicht auf Ersatz hoffen, da er seine Daten weitergegeben hat.

Max Options selbst gibt an, dass der Broker keinerlei Auszahlungsgebühren nimmt. Dennoch kosten Auszahlungen 25 Dollar für Bankauszahlungen, die seitens der Bank erhoben werden. Auszahlungsanforderungen sollen innerhalb von drei bis fünf Tagen von Max Options bearbeitet werden. Sowohl bei Zahlungen per Kreditkarte als auch bei der Banküberweisung vergehen weitere fünf bis zehn Tage, sodass eine Auszahlung durchaus zwei Wochen in Anspruch nehmen kann.

Letztlich ist dieser Wert für einen serviceorientierten Broker nicht akzeptabel. Max Options bietet leider kein Demokonto, dass es ermöglichen würde, den Broker genauer zu testen, ohne dabei ein Risiko einzugehen. Kernmaterial bietet Max Options hingegen sehr wohl.

Die Qualität dessen ist allerdings nichts Besonderes und teilweise sogar irreführend. Zudem hängt der Zugang hierzu auch davon ab, wie viel Geld der Kunde anfangs einzahlt. Anleger, die den Gold-Account nutzen, erhalten beispielsweise 10 Kurse, die jeweils 30 Minuten lang dauern.

Sie bewegen sich allerdings auf absolut grundsätzlichem Level und behandelt teilweise sogar Strategien wie Martingale, die in einem sinnvollen Risikomanagement natürlich nichts zu suchen hat.

Es ist also fraglich, ob die Hilfe für Einsteiger tatsächlich sinnvoll ist, oder nicht nur schlechtes Risikoverhalten fördert. Mit 6 von 10 Punkten erhielt IB trotzdem noch eine leicht überdurchschnittliche Bewertung, denn die Wissensvermittlung ist professionell.

Getestet und bewertet wurden — unter anderem — die Wirkung auf die angepeilte Zielgruppen , die Verlinkungen und die Suchfunktion.

Bewertet wurde stets auch, ob es einem Anbieter gelingt, schnell und nachhaltig Vertrauen bei Besuchern und Interessenten aufzubauen. Pluspunkt gab es selbstverständlich für fehlerfreie Online-Angebote und eine moderne und ansprechende Gestaltung der Webseite.

Leider verzichtet das US-Brokerhaus auf vertrauensbildenden Elemente wie Kundenstimmen, Auszeichnungen, Testsiege oder nachvollziehbare Qualitätssiegeln. Es wird offenbar darauf gesetzt, dass Kunden den Anbieter schon kennen und schätzen. Punkte konnten wir für diesen Wunsch natürlich nicht vergeben. Eine Suchfunktion ist dafür auf IB-Webseite vorhanden. Dies war im Test längst nicht bei jedem Anbieter der Fall.

Die Bewertung der Suchfunktion fällt trotzdem nur durchschnittlich aus, denn die Suchergebnisse führen fast immer nur auf die englischsprachige Version von interactivebrokers. Es gibt offenbar kaum Inhalte in deutscher Sprache, die sinnvoll durchsucht werden können.

Insgesamt ist die deutsche Webseite wenig aufschlussreich und bietet nur wenige Informationen, die für Interessenten hilfreich sind. Deswegen haben unsere Tester nur 4 von 10 Punkten vergeben.

Diesen Trends muss ein modern ausgerichteter Online-Broker Rechnung tragen. Ist die Webseite des Brokers Smartphone- und Tablet-freundlich? Welche Apps werden zur Verfügung gestellt?

Es entdecken nämlich immer mehr Privatanleger den Handel mit Wertpapieren und Finanzinstrumenten per Smartphone und Tablet. Apps für Windows Phones sind nicht verfügbar. Der Funktionsumfang der Apps ist gegenüber der stationären Handelsplattform allerdings eingeschränkt. Abgefragt wurde bei jedem Anbieter — bei Banken und Brokern — ob Demokonten oder Musterdepots vorhanden sind. Ein weiteres Testkriterium waren die rund um die Handelssoftware zur Verfügung gestellten Informationen.

Bewertet wurde immer auch der Handlungsspielraum, den ein Anbieter den Tradern bietet. Hierfür wurden alle verfügbaren Infos zu Orderarten und Orderzusätzen bewertet. Aus diesen Informationen ergab sich auch in dieser Testkategorie eine solide, erste Einschätzung zur Trading-Qualität bei Interactive Brokers. Die ansprechenden Trading-Voraussetzungen wurden von unseren Testern mit 8 von 10 Punkten bewertet.

Getestet und bewertet wurde die komplette Palette der Aktionen und Zusatzangebote. Am Ende dieses Tests sollten Interessenten und wechselwillige Depotinhaber eine bessere Entscheidungsgrundlage für folgende Fragen haben: Lohnt sich ein Wechsel zu Interactive Brokers? Ist dieser Broker langfristig ein guter Partner für aktive Privatanleger?

Interactive Brokers verzichtet komplett auf Aktions- und Zusatzangebote. Der Broker liefert dafür auch keine nachvollziehbare Begründung. Diese Broker bieten teilweise durchaus ansprechende Aktionen und Zusatzangebote. Dafür konnten wir IB natürlich keine Punkte geben. Ohne zusätzliche Angebote — und ohne Begründung für den Verzicht — konnte es nur eine Bewertung geben: Da diese Unternehmen selbst keine Kundeneinlagen entgegennehmen dürfen, ist die Kontrolle allerdings nicht so engmaschig wie bei Banken.

Nimmt auch die deutsche BaFin Kontrollaufgaben wahr? Aufgrund der Märkte und Produkte, die über interactivebrokers. Diese Behörden haben, trotz einiger Rückschläge im Rahmen der letzten globalen Finanzkrise, einen guten Ruf.

Interactive Brokers LLC ist nicht bei der deutschen Finanzmarktaufsicht BaFin Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht registriert, dieses Unternehmen darf also nicht an deutsche Kunden herantreten. Diese Behörde hat einen ähnlich guten Ruf wie ihre US-Pendants , gilt allerdings als etwas experimentier- und innovationsfreudiger — mit allen damit verbundenen Vor- und Nachteilen. Interactive Brokers kann also problemlos Kunden in Deutschland ansprechen.

Die deutsche Regulierungsbehörde nimmt aufgrund der Registrierung allerdings keine Regulierungs- und Kontrollaufgaben bei IB wahr. Für Optionsaufträge kann eine optionale Regulierungsgebühr je Vertrag gelten. Die Optionen sind nicht für alle Anleger geeignet, da die besonderen Risiken des Optionshandels den Anlegern potenziell rasche und erhebliche Verluste aussetzen können. Um Bonus zu erhalten, muss das Konto mit Bitte erlauben Sie Werktage für jede Bareinlagen auf Konto zu buchen.

Qualifizierte Provisionsfreies Internet-Aktien, ETF - oder Optionsaufträge sind auf maximal begrenzt und müssen innerhalb von 90 Tagen nach Rechnungslegung erfolgen. Vertrags-, Ausübungs - und Abtretungsgebühren gelten weiterhin. Beschränken Sie ein Angebot pro Client. TD Ameritrade behält sich das Recht vor, dieses Angebot jederzeit einzuschränken oder zu widerrufen.

Dies ist kein Angebot oder eine Aufforderung in einem Land, in dem wir nicht berechtigt sind, Geschäfte zu tätigen. Retail-Werte von oder mehr während des Kalenderjahres werden in Ihrem konsolidierten Formular enthalten sein. Angebotscode TD Ameritrade Inc. Wird mit Genehmigung verwendet. Weder TD Ameritrade noch eines ihrer angeschlossenen Unternehmen ist für die Datenschutzpraktiken von Marketing Representative oder dieser Website verantwortlich. TD Ameritrade übernimmt keinerlei Garantien oder Garantien jeglicher Art von Produkten oder Dienstleistungen, die vom Vertriebsmitarbeiter oder über diese Website angeboten werden, und übernimmt daher keine Haftung.

Es ist unsere primäre Aufgabe der Organisation, Reviews, Kommentare und Analysen vorzulegen, die unvoreingenommen und objektiv sind. Weitere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Haftungsausschlüssen.

Wöchentliche Optionen Interaktive Broker. Popular posts from this blog. Oktober -