Artikel-Navigation


Auf PTC-Tests gibt es immer aktuelle Artikel zum Thema Geld verdienen im Internet, Selbständigkeit, Suchmaschinenoptimierung und mehr. Für einen schnellen Überblick schaust du dir am besten die wichtigsten Artikel an.

Er Anthony informiert gern. Ich werde vermutlich nächste Woche eine Rückmeldung meiner Bank bekommen. Nach ein paar Tagen war die Sperre wieder weg. Konnten sie mir das nicht schon vorher mitteilen? Jan Pohlmann Verfasst am:

Bei diesen Anbietern können Sie CFDs handeln

Jeder Spieler Wunder, das erste Mal, sie verwenden, um eine Online-Glücksspiel-Seite, was falsch es in der Vergangenheit mit den Spielern gegangen sein könnte.

Die Wertpapierkonditionen des Brokerage-Depots wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Anleger sollten vor allem die Gebühren pro Transaktion, die Haltekosten sowie Mindesteinzahlungen prüfen. Meist werden Differenzkontrakte zwar nicht allzu lange gehalten. CFDs haben keine begrenzten Laufzeiten und unterliegen damit keinem Zeitwertverlust — anders als beispielsweise Optionsscheine. Mehr zum Thema finden Sie auch hier: CFD-Broker — Konditionen bei finanzen-broker. Unsere Ratgeber-Artikel sind objektiv recherchiert und unabhängig erstellt.

Damit Sie unsere Informationen kostenlos lesen können, werden manchmal Klicks auf Verlinkungen vergütet. Ihr Kapital unterliegt einem Risiko. Bei eToro Europe Ltd. CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Ratgeber-Newsletter! So funktioniert CFD Trading. Was ist ein CFD? Wie funktioniert der CFD Handel? Das könnte Sie auch interessieren:. Und auf dem Rechner meines Nachbars.

Lt IG Marktes ist aber alles ok. Fehler sind nicht nachvollziehbar. Ich vermisse den automatisierten Trading. Viele Chancen werden leider dadurch verpasst. Highest und Lowest fkn. MancheAber vielleicht erwarte ich auch zuviel. Leider muss man für die realtime Kursdaten zahlen. Minilots fände ich nett. Man möchte doch ab und zu doch nur eine Strategie testen, und dabei nicht sein ganzes Konto riskieren.

Volatitätsabhängig muss der Stop manchmal 10 Pips weit entfernt gesetzt werden. Den Grund verstehe ich nicht. Pips stabil bei 0. Die Abrechnung bisher immer fehlerfrei. Ich mache mir aber wegen den vielen Abers doch Gedanken, mal einen anderen Broker auszuprobieren. Sag mal seid ihr eigentlich total bescheuert? Hier sind Bewertungen angesagt und keine Fragen die auch noch ohne Sternchen hier gepostet werden.

Ich verstehe auch nicht wieso die Administratoren hier sowas zu lassen. Einzigartiger Kundenservice der mich wirklich vom Hocker gehaun hat. Überweisungen erfolgten schneller als ich es selbst sogar erwartet habe.

Hatte noch keinen einzigen dubiosen "logout". Bisher habe ich gar nichts zu bemängeln im Gegensatz zu vielen anderen Brokern. Die AGBs musst du akzeptieren, sonst kannst du kein Konto eröffnen. Stehen aber wie bei allen Brokern auch die üblichen Klauseln drinne.

Über die Orderausführung würde ich mir bei IG weniger Gedanken machen. Nach meiner Erfahrung ohnehin eine der besten überhaupt. Steuer ist auch ein Vorteil, weil diese nicht direkt einbehalten wird, sondern von dir erst im Rahmen deiner Steuererklärung abgeführt werden muss.

Guten Tag, ich würde gerne mal wissen, wie das mit der Anmeldung bei IG abläuft? Sieht ja eigentlich alles ganz einfach aus. Beachten Sie auch unsere Grundsätze zur Orderausführung, unsere Grundsätze für die Handhabung von Interessenkonflikten und unsere Informationen zum Beschwerdeverfahren.

Hatte bis jetzt nur ein erfolgreiches Demo-Konto bei IG. Wie läuft das nochmal mit der Steuer ab? Wie ich bis jetzt gelesen habe, wird die erst bei der Steuererklärung fällig bzw. Muss man noch sonstige Steuern zahlen? LangundShort Die Kosten sind aber kein Problem, denn die werden zurückerstattet, wenn du eine gewisse Anzahl an Trades pro Monat machst. Order Ausführung und Spread voll ok.

B im Dax mind. Ein Bekannter hat mir vor kurzem erzählt dass er bei IG Markets handelt und mir den Broker empfohlen. Nun trade ich seit knapp 3 Wochen live. Dabei sind meine Erfahrungen bisher wirklich gut. Die Plattform ist okay, es gibt meiner Meinung nach aber bessere.

Was wirklich Top ist sind die Spreads von meistens 0. Bisher Alle Orders korrekt ausgeführt und gebucht. Auch bei der Software bin ich anderer Meinung. Super Aufbau,absolut stabil und bietet alles was man braucht. Denke für automatisierten Handel kommt mal als Retailkunde am Metatrader nicht vorbei. Aber auch das weiss man vorher und beschwert sich hinterher nicht darüber.

Gibt es bei fast jedem Broker. Nur das man bei IG die Margin über den Stop anpassen und damit den Hebel quasi selbst bestimmen kann. So kann ich meine Positionen per Stop im Gewinn absichern und mein Kapital ist wieder für neue Trades verfügbar, obwohl die alte Position noch offen ist.

Was ist denn beim CFD Tradig entscheidend?? Was hilft eine schöne bunte Trading-Applikation wenn der Rest hakt? Klare Empfehlung von mir. Habe ihn gewählt wegen der guten Bewertung und da Düsseldorf direkt bei mir um die Ecke ist. Was mich jedoch am meisten stört: Man gewöhnt sich zwar dran, aber toll ist er trotzdem nicht. Also ein Schelm wer böses dabei denkt.

Sieht auf Seiten wie diesen gut aus neben der Konkurenz. Der Service ist bis jetzt ganz gut. Obwohl ich nicht auf so lästige Anrufe stehe scheinen sie bemüht zu sein den Kunden mit ihrer Platform zu helfen. Die Orderausführung ist sehr schnell. Überweisungen nach IG und aufs eigene Konto dauern tatsächlich gerade mal Tage.

Obwohl diese von England aus getätigt werden. Handel schon 4 Jmehrere Jahre bei IG. Was mich stört ist die Handelssoftware - Profitrader. Für meine Begriffe sehr umständlich zu bedienen , was mich auch zu einem Wechsel z: CMC Markets veranlassen könnte.

Danke für deine Antwort! Ob eine Anfrage direkt bei IG was bringt, wage ich aber zu bezweifeln, es geht ja wohl auch um das Volumen, welches verfügbar ist und ständig schwankt. Bei sehr hohen Kontraktzahlen steigt ja auch die Margin, aber ich kann mir verdammt schwer vorstellen, dass man mal eben so um die Standard-Kontrakte traden kann. Wenn man da mal 10 Punkte Gewinn macht wären das: Was ich mir wünschen würde, wäre, dass erfahrene Trader hier mal davon berichten, welches das höchste Volumen an Standardkontrakten war, die sie je bei IG mit schneller Ausführung gehandelt haben.

Meine bisherigen Erfahrungen mit IG auch wenn ich geringe Summen handle sind übrigens durchweg positiv: Schnelle Orderausführung, kein Stop-Fishing, eine freundliche und kompetente Hotline deutsch wie englisch. Ruf doch einfach an und frag nach. Irgendeine Obergrenze wird es sicherlich geben denke ich. Konnte kein Konto eröffnen weil der Support sagt ich habe zu wenig Vermögen und das Risiko ist zu hoch. Ich hatte hier mal gelesen, dass jemand bis zu 16 von den Dingern gleichzeitig tradet und da gebe es nie Probleme.

Ich würde aber mal gerne wissen, wo das Limit ist. Persönlich finde ich sogar eher! Dabei ist zu bemerken, dass ich mit IG-Markets wirklich zufrieden bin. Nach Eröffnung wurde ich freundlich angerufen, mir wurde Hilfe angeboten, bisher 2 mal kostenfrei in der Zentrale angerufen, durchweg gute deutsche Ansprechpartner dort und freundliche Hilfe.

Alles in allem, eine klare Empfehlungen. Vom Trading her alles top. Was aber wirklich sagenhaft ist sind die Auszahlungen. Gestern eine Auszahung per Überweisung beantragt und eben mal zufällig geschaut und Geld ist schon da. Laut Kontoauszug wurde das Geld noch gestern am Geld bei Überweisung innerhalb 1 Tag?

Das habe ich so noch nicht erlebt! Die Bewertungen zu IG-Markets sind ja durchweg mehr als positiv. Über Antwort eines aktiven FX Traders würde ich mich freuen! Dagegen bin ich ja ein ganz kleines Licht mit meinen paar Minikontrakten. Aber nichts desto trotz funktioniert auch bei mir alles sehr gut. IG ist mein erster "richtiger" Broker nach einigen Erfahrungen mit anderen Den Unterschied merkt man deutlich.

Es läuft alles flüssig,nichts stürzt ab und die Orders werden so eröffnet und geschlossen wie verlangt. Die Spreads sind auch um einiges günstiger als den anderen. Einige Anfragen die ich noch an den Support hatte wurden schnell per Mail beantwortet.

Was will man mehr?! Hi Peter, mit solchen Volumina habe ich keine Erfahrungen. Bei mir sind es je nach Setup meistens zwischen 4 und 16 Dax Kontrakte. Bei diesen Stückzahlen gibt es bei mir keine Probleme.

Aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen mit IG kann ich mir aber nicht vorstellen, dass es damit irgendwelche Probleme geben sollte. Danke Dieter, mit höheren Volumina meine ich das Maximum, also zB 1. Also ich kaufe 1. Damit verhindert er die Gutschrift meines hohen Gewinnes.

Aber nehmen wir an, es klappt und ich mache das täglich so, dann hätte ich in einer Woche Wird IG das auszahlen? Wird IG es überhaupt dazu kommen lassen oder es technisch verhindern? Bei kleinen Beträgen ein paar Euro klappt bei IG wirklich alles super - aber bei ein paar Bin vor kurzem wegen den guten Bewertungen zu IG gewechselt und bin begeistert.

Kein Vergleich zu meinem alten Broker. Aufträge werden genau so ausgeführt wie ich mir das bei einem guten Broker vorstelle. Schlecht ausgeführte Stops oder Slippage sind kein Thema mehr. Ausserdem sind die Spreads deutlich besser als bei meinem alten Broker. Umstellung auf die neue Plattform war auch nicht besonders schwer. Ist eigentlich alles klar gegliedert und gut zu verstehen.

Nach knapp 2 Tagen weiss man schon wie alles funktioniert. Evgheni Wie gesagt sind meine Erfahrungen mit IG gut. Hier läuft alles wie es laufen sollte. Mit Optionen kann ich dir nicht weiter helfen, da nie gehandelt. Hi Dieter, wurde bisschen mehr uber diene eigene Erfarung mit IG wissen Nein Spass beiseite, verstehe worauf du hinaus willst. Für Spielgeld okay, für mehr aber auch nicht. Ich habe auch einiges an Lehrgeld zahlen müssen bis ich den oder die richtigen Partner gefunden habe sind beide auch hier im Test vertreten.

Mit IG bin ich in den von dir angesprochenen Bereichen sehr zufrieden. Handel ist kein Scalping aber schon eher kurzfristig. Hoffe habe dir etwas geholfen.

Die neue Plattform ist super!! Erstens habe ich das Gefühl, dass Sie jetzt noch schneller läuft und auch ansprechender aussieht und zweitens gibt es auch einige neue Funktionen. So hat man in der Watchlist, wo sich die favorisierten Märkte befinden eine neue Auswahl, die sich "Insight" nennt. Hier erhält man zu jedem Markt wichtige Informationen rund um den Markt wie News,Charts,ein Chartmustererkennungstool und ein Sentiment in dem man sieht,wie die anderen Trader bei IG im ausgewählten und in anderen Märkten investiert sind.

Alles wird sehr übersichtlich auf einer extra Seite dargestellt, aus der man natürlich auch direkt handeln kann. Die mobile Plattform ist ebenfalls klasse und da Sie glücklicherweise auch auf Android Jellybean läuft, kann ich die Kurse auch abseits vom Rechner auf meinem Nexus 7 verfolgen: An der Orderausführung hat sich meiner Meinung nach nichts geändert.

Das stimmt mit meinen Erfahrungen so ziemlich überein. Hier kann man sich wirklich nicht beschweren. Und hier punktet IG für mich persönlich mit am meisten, da man nur so genannte "optimierte Preise" erhält, was wie mir der Mitarbeiter mal am Telefon erklärt hat bedeutet, dass ein Trade nie zu einem schlechteren Kurs als dem angeklickten ausgeführt wird. Bewegt sich der Kurs zwischen Anklicken und Ausführen am Markt zum positiven, erhält man sogar den besseren Kurs.

Das habe ich selbst auch schon mehrfach erlebt. Ich hätte noch einige Gründe warum IG schon seit Jahren meine erste Wahl ist aber ich will hier keinen Roman schreiben. Die meisten wurden hier auch schon von anderen genannt.

Unterm Strich zählt, dass die Regulierung stimmt, echte Kurse gestellt, die Order wie gewollt ausgeführt, gute Spreads angeboten und Auszahlungen schnell bearbeitet werden. Mit allem bin ich, wie man lesen kann zufrieden. Wichtig aber ist mir, dass die Überweisungen innerhalb eines Tages stattfinden. Wie hier schon geschrieben gibt es die meisten Probleme die bei vielen anderen Brokern immer mal wieder auftreten einfach nicht.

Egal ob Market Order,Stop oder Limit. Wenn man mal eine Posi über Nacht halten will, nimmt man einfach einen garantierten Stop und kann ruhig schlafen. Der Kundendienst ist freundlich und konnte meine Anfragen immer zu meiner Zufriedenheit beantworten. Nur eine optionale installierbare Version der Software, bei der die Login Informationen gespeichert werden können wäre meiner Meinung nach noch wünschenswert, damit man morgens einfach nur noch einen Doppelklick braucht um in sein Konto zu gelangen.

Aber das ist natürlich jammern auf hohem Niveau. Alles worauf es ankommt um ensthaft zu traden erfüllt IG für mich. Diese Beispiele sind exemplarisch für eingie mehr: Aus Kerzen werden ohne zutun Liniencharts. In Bewegungsintesiven Zeiten werden Orders in meinem Fall bis zu 3 sek später ausgeführt was gute Trades versaut hat.

Die Zoomfunktionen und Zeitraumfunktionen sind eine Zumutung. Offensichtlich handelt es sich bei dieser Software aufgrund meiner Erfahrung und meinem Handling eher für Langfristig orientierte Anleger nicht jedoch auch für Daytrader mit Scalpneigung etc. Dazu läuft diese Anwendung einfach zu instabiel. Ständige Fehlermeldungen, Charts verschwinden und bringen das System am Ende zu stehen haben mich veranlasst IG Markets so zu bewerten.

Es kann ja sein das dies nur an meinem System liegt welches aber aus Win7Pro basierend ist. Dafür Sorry only 2 Stars. Bin seit Ende bei IGmarkets. Kann eigentlich nichts gravierend schlechtes über die sagen. Website ist immer erreichbar. In den letzten Jahren vielleicht 2 Mal für kurze Zeit offline. Einmal hatte ich eine Shortposition offen und wollte zeitgleich mit dem gleichen Aktien CFD long gehen.

Dann wurde die Short Position geschlossen: Als ich nachgefragt habe , was der Mist soll, sagte man, ich hätte dieses Kontrollkästchen " open force " aktivieren müssen, wenn man im gleichen Markt eine Gegenposition eröffnen will. Naja, war dann mein Fehler. War aber auch nicht so schlimm, weil die Position auch ausgestoppt worden wäre. Aber ansonsten bin ich dort sehr zufrieden. Schnelle Auszahlung auf meine Kreditkarte. Ich werde dort bleiben.

Habe schon so einige Broker durch und fast alles worüber man sich bei den meisten anderen Brokern immer wieder ärgern muss wie Requotes, teilsweise langsame Orderausführung oder das eine Order zu einem schlechteren Kurs als gewollt ausgeführt wird gibt es hier einfach nicht.

Mir ist letztlich aufgefallen, dass wenn eine Order mit Slippage ausgeführt wurde, dies immer zu meinem Vorteil passiert ist. Deswegen habe ich mal bei IG angerufen und gefragt wie das kommt.

Wenn sich der Kurs schnell bewegt und während der Orderabgabe und der Ausführung verändert bekommt der Kunde entweder den Kurs zu dem er handeln wollte oder sogar einen besseren.

Kann man aber auch alles auf der Homepage unter "Effizienz" nachlesen. Bei den meisten anderen Brokern gibt es hier entweder einen Requote oder aber die Order wird meistens einfach zum schlechteren Kurs ausgeführt.

Wo bitte gibt es sowas denn sonst noch?? Für mich einer von vielen Gründen warum IG die Nummer 1 ist. Sicher nicht für alle Seit Kunde und bis jetzt nie Probleme gehabt. Da ich fast nur Dax trade, bezieht sich meine Bewertung auch nur auf den Handel mit Dax30 Kontrakten. Knackpunkt ist hier logischerweise hauptsächlich der Spread und die Orderausführung: Mit beidem bin ich voll zufrieden.

Puredeal ist gut aufgebaut und ermöglicht einen ordentlichen Handel. Auszahlungen werden schnell ausgeführt. Kontakt in Düsseldorf ist sehr nett. Ipad App gefällt auch. Bin fast rundum zufrieden. Orders,Limits,Stops werden korrekt ausgeführt. Software arbeitet Stabil und bietet ausreichend Funktionen. App für Android gefällt mir richtig gut.

Nur eine installierbare Version der Tradingplattform vermisse ich noch. Ist zwar nicht soo tragisch aber schön wäre es schon. Ich handle seit über 9 Jahren hauptberuflich an den Märkten und war bevor ich zum Handel von Futures übergegangen bin unter anderem jahrelang Kunde bei IG.

Es wundert mich immer wieder, wenn Leute das Produkt was sie handeln scheinbar nicht richtig verstanden haben. CFDs sind keine Futures. Sie bilden den zugrunde liegenden Markt lediglich nach. Einige Broker besser, andere schlechter. In turbulenten Märkten trennt sich die Spreu schon vom Weizen. Bei einigen anderen funktioniert erst alles wunderbar, bis nach einigen Profiten die Spirenzchen anfangen. Ich will hier jetzt keine Diskussion ala "Welcher Broker ist gut und welcher nicht" starten.

IG hatte von allen CFD Brokern bei denen ich gehandelt habe mit die wenigsten Probleme in turbulenten Zeiten, mit die stabilsten und exaktesten Kurse, mit die beste Orderausführung und das ich auf einmal vom Broker kontaktiert wurde, weil ich offensichtlich zu profitabel gehandelt hatte und meinen "Handelsstil" doch bitte ändern sollte, weil man sonst das Konto kündige kam bis dato auch nicht vor.

Wenn da nicht das Problem mit der schlechten Orderausführung währe. Es gibt sehr oft das Problem, dass ein Stopp, den man ja für sein Moneymanagement braucht nicht ausgeführt wird. Ausgestoppt wurde ich dann jedoch mit fast dem doppeltem an Punktzahl, d.

Leider passiert das öfters. Damit ist ein vernünftiges Riskmanagement nicht möglich. Auf Dauer kann so etwas zum Kontotod führen. Auch negativ anzumerken ist, dass die Stopps immer mit einem Minimumabstand gesetzt werden dürfen.

Gerade beim DAX nach Da ist dringen, seitens IG Markets, Handlungsbedarf nötig. Etwa zwei Jahre lang war ich dort zufriedener Kunde, bis eines Tages eine Stop-Order im DAX trotz fortlaufenden Handels im Future und in Xetra erst mit einer Verspätung von mehreren Minuten ausgeführt wurde und ich dadurch einen zusätzlichen Verlust von 40 Punkten einstecken musste, den ich mit dem Stop ja gerade vermeiden wollte.

Sie bezeichneten das als "Slippage", die ich eben hinzunehmen hätte. Doch mit Slippage hat eine mehrminütige Verzögerung von Orderausführungen nichts zu tun, allenfalls mit Systemschwächen von IG Markets, die dann auf den Kunden abgewälzt werden sollen. Eine neue Geschäftspolitik von IG Markets?

Kann so ziemlich alles bestätigen. Bin mit IG auch super zufrieden. Proficharts sind auch wirklich gut und empfehle ich jedem der mehr als 4 Trades im Monat macht, da diese dann auch kostenlos sind. Mein Tipp für alle, bei denen das Kapital noch nicht für den Handel von Futures reicht. Nach den vielen positiven Kommentaren hier und bei Wallstreet Online habe ich noch ein Konto bei IG markets eröffnet und bin nicht enttäuscht worden. Ausführung ist superschnell und die Spreads stimmen auch.

Auszahlung habe ich auch schon testhalber angefordert und das Geld war 2 Tage später da. Mein neuer Lieblingsbroker fürs Daxtrading: Hallo, also ich wollte mich mal für die vielen Erfahrungsberichte von euch bedanken Gut das ich noch nicht die Mindesteinlage überwiesen habe Puredeal ist eine leicht zu bedienende, übersichtliche und stabile Plattform.

Das Angebot an CFDs ist riesig. Für fast jeden Kontrakt gibt es auch Minis. Die Spreads sind gut: Helpdesk ist absolut Top.

Antworten auf Mails kommen schnell und Auskünfte am Telefon waren auch immer hilfreich. Kulanz ist auch spitze. Bisher 2 Anträge gehabt, beiden wurde stattgegeben. Das einzige was etwas veraltert war, sind die die Charts. Hier gibts aber seit kurzem neue und bessere mit mehr Möglichkeiten. Für 30 Euro bekommt man auch eine professionelle Chartsoftware.

Bei mehr als vier Trades pro Monat werden die 30 Euro wieder zurück gezahlt. Habe ich prbiert und hat auch funktioniert. Auszahlung war auch in 2 Tagen da. Gelegentlich werden auch mal Aktien wie Commerzbank oder die Deutsche gehandelt.

Bisher hatte ich immer 2 verschiedene Broker benutzt. Weil beide aber nicht unbedingt die günstigsten ihrer Zunft waren habe ich schon längere Zeit nach Alternativen gesucht. Da ich bisher immer mit einem fest installierten Handelsprogramm gehandelt habe, war ich zuerst sehr skeptisch was die Plattform angeht. Wegen der positiven Kommentare hier und in einem anderen Forum habe ich es dann aber doch gewagt und bin Anfang des Jahres von meinem alten Broker zu IG gewechselt.

Bisher habe ich es nicht bereut. Die Kontoeröffnung ging schnell und der Berater hat mir alle meine Fragen nett und ausreichend beantwortet. Der Handel aus dem Chart geht jetzt deutlich besser und auch schneller. Die kostenlosen Reuters Nachrichten sind auch ganz nett. Besonders gut gefällt mir auch die App fürs Ipad. So kann ich Abends vorm Fernseher verfolgen was meine Positionen machen ohne immer an den Rechner zu müssen.

Insgesamt habe ich das Gefühl,dass auch ständig an Verbesserungen oder neuen Dingen gearbeitet wird um das Angebot zu verbessern. Ob der Broker nun etwas für jeden ist mag ich nicht beurteilen.

Ich persönlich fühle mich bei IG jedenfalls gut aufgehoben. Habe am Freitag den Tatsächlich ist meine Auszahlung noch am Ich weiss zwar nicht wie man so schnell Geld überweisen kann aber bin absolut begeistert.

Eine Auszahlung aufs Bankkonto noch am selben Tag hatte ich noch bei keinem Broker erlebt. Kurse die gestellt werden entsprechen der Realität. Ausführungsgeschwindigkeit ist sehr schnell. Das mal eine Order wegen schnellen Kursänderungen abgelehnt wird kommt sehr selten vor.

Wenn die Kurse mal hektischer hin und her zucken, wie es in den letzten Wochen ja öfter vorkommt, passiert es ab und zu, dass die Order mit etwas Slippage ausgeführt wird.

Maximum Slippage betrug bei mir bisher 1. Dabei sind die 1. Bei einem Punktwert im 3 stelligen Bereich nicht unbedingt schlecht. Wenn man täglich bei IG Markets handelt merkt man einfach, dass man es mit einem fairen Partner auf der anderen Seite zu tun hat. Wer etwas anderes behauptet sucht meiner Meinung nach entweder einen Buhmann für sein Trading oder hat von selbigen einfach Ahnung.

Mit unfairen CFD Brokern hatte ich in den vergangenen Jahren schon ausreichend zu tun und habe meine Konten dort alle schnell wieder geshlossen. Daher weiss ich wovon ich rede. Bei IG Markets werde ich bleiben und kann hier deswegen auch nur die volle Punktzahl geben. Nicht geeignet für den anspruchsvollen Trader, der Wert legt auf exakte Ausführung der Order. Screener, eigene Indikatoren usw. IG Markets kann ich nur bestens empfehlen!!!!

Enge spreads, zeitgleiche Ausführung umfangreiches User-Konzept. Enge Spreads, schnelle Ausführungen, viele Märkte, Slippage nur sehr selten in schnellen Märkten und wenn mit mal 1 oder 2 Pips Abweichung vom Preis absolut in Ordnung.

Slippage geht dabei aber in beide Richtungen, also durchaus auch mal zum Vorteil des Kunden. Man merkt, dass man bei IG offensichtlich daran interessiert ist, dass der Kunde bleibt und erfolgreich handelt.

Die kostenlosen Tradesense Seminare und der morgentliche Marktüberblick unterstreichen diesen Eindruck noch einmal.

Wie ich bei igmarkets gelesen habe, werden Gebühren für die Nutzung von Profi-Charts erhoben. Weiss jemand wie hoch diese Gebühren sind? Wurde auch langsam mal Zeit. Das konnten andere Broker bisher besser. Pure Deal ist zwar eine gute Plattform, aber man hat eben nicht immer und überall Zugriff auf einen Rechner. Laut Support soll man mit der App alle Funktionen von Puredeal haben.

Na wenn das nichts ist: Sogar an Tagen wie heute, wo der Dax wegen Japan 4. Gerade an solchen Tagen sieht man, auf welchen Broker man sich verlassen kann und wo man besser nicht handelt.

Wie mir einige gute Bekannte mitgeteilt haben, ist dies heute lange nicht bei allen Brokern der Fall gewesen. Einige kamen dort nicht in ihr Konto und sogar der Support war teilweise nicht erreichbar. Wer einen verlässlichen und ehrlichen CFD Broker sucht, bei dem die Rahmenbedingungen für einen vernünftigen Handel stimmen, kommt an IG meiner Meinung nach nicht vorbei. Sehr guter Broker, besonders die erweiterten Proficharts sind top. Zugang zu jeder Menge cfds auf Indizes, Rohstoffe und Aktien.

Einzahlungen und Auszahlungen werden zügig bearbeitet und Einzahlungen per Kreditkarte werden sogar direkt gebucht. IG Markets verlangt zwar keine Mindesteinlage, man sollte aber schon einen gewissen Betrag auf dem Konto haben, da die Minikontrakte bei 1 Dollar pro Pip anfangen. Guter Broker, Top Support, riesige Anzahl an handelbaren Werten, schnelle Auszahlungen, stabile Spreads, Slippage nur in extrem schnellen Märkten und auch dann noch im vertretbaren Rahmen.

Da habe ich anderswo schon ganz andere Erweiterungen des Spreads in weniger schnellen Märkten gesehen. Hallo Leute, ich bin sehr zufrieden mit IG auch noch nach über 2 Jahren. Gehandelt wird bei mir hauptsächlich FX und Aktienindices. Meine Erfahrungen mit IG Markets sind ähnlich wie die anderen hier: Für Leute die hauptsächlich Aktien mit kurzem Anlagehorizont handeln auch nicht gerade schlecht. Was hier für Profis "bisschen schwach" sein soll würde ich gerne wissen: Würde mich zwar nicht unbedingt als Profi bezeichnen wollen aber einige Jahre bin ich in diesem Geschäft auch schon dabei und habe so schon die ein oder andere Erfahrung sammeln können.

Ich k ann zwar nur für den Forex und Indexhandel bei IGMarkets sprechen aber hier läuft alles seit über 2 Jahren reibungslos. Plattform hat genügend Funktionen und ist von überall erreichbar, Charts sind ausreichend, Ausführungen sind schnell und fair und die Spreads sind wettbewerbsüblich oder besser. Seit nun etwa 2 Jahren bin ich Kunde bei IG und denke ich habe in dieser Zeit nun doch schon einige Erfahrungen mit dem Broker sammeln können.

Positiv für Anfänger ist sicherlich, dass es keine Mindesteinlage gibt und Überweisungen ausser via Kreditkarte kostenlos sind. Auch die Geschwindigkeit der Auszahlungen vom Konto können sich sehen lassen. Die Spreads sind gut, Slippage und Erweiterungen des Spread wie ich es von anderen Brokern durchaus kenne habe ich bis dato noch nicht erlebt.

Die Plattform ist sehr gut, läuft stabil und bietet umfangreiche Funktionen inkl. Die Charts bei IG Markets kann man verlinken u. Das Tradingprogramm finde ich super und vor allem kann ich auch auf der Arbeit damit handeln. Die Mitarbeiter waren kompetent und die Kontoeröfffnung lief ohne Probleme.

Seit Anfang 09 wickle ich meine Trades nun über IG markets ab. Im Schnitt so zwischen 1 -3 pro Tag. Die Handelsoverfläche ist einfach zu bedienen und läuft stabil. Was die Ausführung angeht, stimme ich zu, aureichend schnell.

Auszahlungen wurden bei mir immer schnell bearbeitet. Den Kundenservice kann ich auch empfehlen. Bis jetzt immer schnell und freundlich gewesen. Auch der tägliche Morningreport mit Markteinschätzungen und kleinen Chartanalysen gefällt mir gut und vermittelt den Eindruck, dass ig wohl auch daran interessiert ist, dass die Kunden längerfristig erfolgreich handeln. Das einzige Manko ist, dass es nicht für jeden Wert einen 1 Euro Kontrakt gibt, z.

Ich habe mit ig aber den Broker für mich gefunden. Was mir besonders gefällt ist die schnelle Ausführung der Orders, die garantierten Stops, die Pure Deal Plattform die sehr stabil läuft und mit der ich auch von der Arbeit aus mal was machen kann ohne vorher zu unserem Sysadmin zu rennen und das ich nicht den Eindruck habe das der Broker gegen mich arbeitet, wie man das ja doch von so mancher CFD Bude gewohnt ist und davon hatte ich in den letzten Jahren auch so einige ausprobiert.

Eröffnung ging auch einfach und schnell per postident. Bisher habe ich nichts negatives an IG gefunden. Das können andere Broker besser. Es gibt etwas für die Erfahrung gesagt werden, der mit einem Datum oder einem Freund einen Nachmittag auf der Rennstrecke zu verbringen.

Viel Glück und denken Sie daran, sicher und verantwortungsvoll zu spielen. Für Binäre Optionen gibt es nun endlich auch das Social Trading. Bei dem Social Trading ist es möglich, dass die Positionen von den anderen Tradern kopiert werden. Jeder kann sich die besten Trader aussuchen und den besten Tradern folgen. Wer nun von den besten Tradern profitieren möchte, der kann die Möglichkeit nun auch bei dem Social Trading nutzen.

Bei den Binären Optionen wird einfach darauf spekuliert, ob sich der Kurs von einem gewissen Basiswert zu einem gewissen Zeitpunkt ändert oder aber in welche Richtung sich der Kurs entwickelt. Gerade die Anfänger versuchen zunächst ein Demokonto und es wird der Handel mit den einfachen Put- oder Call-Optionen probiert. Generell zeichnet sich der Handel dadurch aus, weil es die Chance auf hohe Gewinne gibt. Wichtig ist immer jedoch auch, dass es auch ein gewisses Risiko für Binäre Optionen gibt.

Im Vergleich zu den klassischen Optionen sind Binäre Optionen einfacher strukturiert und relativ leicht verständlich. Wer sich einen guten Broker auswählt, der muss auf die Handelskonditionen und auch auf die Leistungen achten. Sehr oft gibt es beispielsweise den mobilen Handel oder auch ein Demokonto. Der Support und die Handelsplattform sollten natürlich deutschsprachig sein.

Auch wichtig ist, wie viele Basiswerte zum Handel zur Verfügung stehen und wie hoch die Mindesteinzahlung ist. Abgesehen von den einfachen Optionen gibt es jedoch auch noch weitere Varianten. Sehr oft wird den Tradern die Möglichkeit mit dem mobilen Handel geboten und auch das Demokonto ist absolut nützlich. Wird ein Handelskonto eröffnet, dann ist die Eröffnung kostenfrei. Im Vergleich zu den Wertpapieren gibt es beispielsweise keine Orderkosten oder Kontoführungsgebühren. Lediglich bei einigen Aus- oder Einzahlungen kann es abhängig von dem Unternehmen zu Gebühren kommen.

Die Mindesteinlage fällt bei den einzelnen Brokern unterschiedlich aus. Für Binäre Optionen ist weiterhin auch sehr wichtig, wie hoch die Mindesthandelssumme ist. Während manche den Handel ab 25 Euro anbieten, fängt dieser bei anderen Brokern schon ab fünf Euro an. Am besten werden zu Beginn Broker gewählt, welche eine Verlustabsicherung bieten. Damit ist es möglich, dass die eventuellen Verluste eingegrenzt werden können.

Bei vielen Brokern wird das kostenlose Demokonto angeboten, allerdings ist es noch immer eher eine Seltenheit. Oft wird das Demokonto als überflüssig angesehen, weil die Handelsplattformen sehr simpel und übersichtlich aufgebaut sind. Nachdem die Hauptsprachen Englisch und Italienisch sind, werden die Einsteiger rasch in die internationalen Finanzsprachen eingeführt. Es gibt eine reichhaltige Auswahl, die Handelschancen sind sehr gut und bei SpotOption handelt es sich um eine beliebte Handelsplattform.

Die Handelsplattform bei IQ Option ist webbasiert und sehr bekannt. Von jedem Computer weltweit ist das Traden möglich. Jeder kann das Angebot auch zunächst mit dem Demokonto testen und dieses ist kostenfrei. Ganz ohne Risiko kann SocialTrading damit probiert werden und jeder kann sich bei dem realen Markt einfinden. Das Handeln mit Binären Optionen wird immer häufiger genutzt. Viele Trader entscheiden sich für diesen Handel, da das Ergebnis innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung steht.

Der deutsche Kundenservice steht allen Brokern 24 Stunden täglich zur Verfügung. Das Demokonto steht jedem Nutzer kostenlos zur Verfügung. Es kann dazu verwendet werden, um die unterschiedlichsten Order zu testen. Nach und nach können mit einem Demokonto die unterschiedlichsten Strategien entwickeln lassen. Diese Strategien können dann später auf dem Echt-Konto angewendet werden. Die Nutzung des Demokontos ist unverbindlich.

Wer sich aber seiner Strategie sicher oder neugierig auf das Handeln mit binären Optionen geworden ist, der kann sich ein richtiges Konto bei anyoption einrichten. Für die Einzahlung stehen die unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn das Geld auf dem Konto von anyoption eingegangen ist, kann direkt mit dem Handel mit binäre Optionen begonnen werden.

Beim Handel mit binäre Optionen kann entweder darauf gesetzt werden, dass ein bestimmter Kurs innerhalb eines Zeitraumes fällt oder steigt. Liegt der Trader richtig, dann kann er zum Teil hohe Renditen einstreichen.

In der heutigen Zeit liegt das Social Trading. Hierbei handelt es sich um eine besondere Art des Handels. Das Social Trading funktioniert gemeinsam in einer Gruppe. Ein erfahrener Trader gibt Tripps für den Handel mit binäre Optionen.

Unerfahrene Trader können sich diesen Tipp zu Nutze machen und ihn kopieren. In den Social Trading Bereichen ist es wichtig darauf zu achten, dass der Trader erfahren ist und über viele Follower verfügt. Auch das Feedback von anderen Nutzern ist sehr hilfreich. Natürlich kann auch einmal ein erfahrener Trader Fehler machen, so dass niemals eine hundertprozentige Garantie auf die Ideen und Strategien gegeben werden kann. Trotzdem können viele Trader einiges über den Handel mit binäre Optionen lernen.

Unsichere Trader werden durch das Social Trading unterstützt. Trotz der Nutzung des Social Trading ist für jeden Trader wichtig, dass er über einige Vorkenntnisse verfügt. Beim Unternehmen etoro handelt es sich um einen seriösen Broker. Binäre Optionen mit Demokonto werden von vielen Brokern angeboten. Gerade bei den Brokern kommt es aber auf so viel mehr an, als auf die eigentlichen Binären Optionen. Binäre Optionen dienen in erster Linie dazu, mehr aus dem vorhandenen Kapital zu machen.

Wenn also bei 24option ein Startkapital von Euro eingesetzt wird, kann dies mit etwas Übung schon bald verdoppelt werden. Im Internet gibt es viele Möglichkeiten, an schnelles Geld zu kommen, aber kaum eine Variante verspricht so viel Profit, wie das Handeln an der Börse.