Die meisten Finanzberater deuten darauf hin, dass Unternehmensaktien 20 höchstens des gesamten Investitionsplans darstellen sollten. Einsparungen und Preisvergleich auf der voraussichtlichen Preiserhöhung im März erwartet. Aber er wird nur einen langfristigen Kapitalgewinn von


Die gebräuchlichste Art der Investition kommt in Form von Vorzugsaktien, die sowohl für Angestellte als auch für Unternehmer gut ist. Aber es gibt verschiedene Aromen von Vorzugsaktien. Hier sind die häufigsten Arten von Vorzugsaktien. Gerade bevorzugt In einem Ausstieg werden Vorzugsaktienbeteiligungen bezahlt, bevor Stammaktien Mitarbeiter einen Cent bekommen.

Der Investor gibt uns ein Beispiel: Wenn ich 7 Millionen in Ihr Unternehmen investiere und Sie für 10 Millionen verkaufen, werden die ersten 7 Millionen zu kommen, um zu bevorzugen und der Rest geht auf Stammaktien. Wenn die Inbetriebnahme für irgendetwas über den Umwandlungspreis in der Regel die Post-Geld-Bewertung der Runde verkauft, bedeutet dies, dass ein einfacher Vorzugsaktionär einen beliebigen Prozentsatz der Gesellschaft erhält, die sie besitzen.

Teilnehmende bevorzugte Teilnahme bevorzugt kommt mit einer Reihe von Begriffen, die die Höhe des Geldes erhöhen bevorzugte Inhaber erhalten für jede Aktie in einem Liquidationsereignis.

Teilnehmende Vorzugsaktien stellen eine Dividende für Vorzugsaktien vor, die bei der Inbetriebnahme Stammaktien trifft. Anleger mit teilnehmender Bevorzugung erhalten ihr Geld zurück während eines Liquidationsereignisses genau wie Vorzugsaktien , plus eine vorherige Dividende. Die untere Zeile mit der Teilnahme bevorzugt ist, dass, sobald die bevorzugten Inhaber bezahlt worden sind, wird es weniger von dem Kaufpreis übrig für die gemeinsamen Aktionäre d.

Im Gegensatz zu einer geraden Vorzugsaktie, die den gleichen Preis pro Aktie als Stammaktie in einer Transaktion über dem Preis abgibt, zu dem die Vorzugsaktie ausgegeben wurde, garantiert eine Mehrfachliquidationsvorgabe, dass bevorzugte Inhaber eine Rendite für ihre Anlage erhalten. Um das anfängliche Beispiel zu verwenden, würde statt einer Investoren, die 7 Millionen investiert haben, im Falle eines Verkaufs zurück zu ihnen kommen, eine 3X Liquidationspräferenz versprechen, dass die bevorzugten Inhaber die ersten 21 Millionen eines Verkaufs erhalten.

Wenn das Unternehmen für 25 Millionen verkauft, mit anderen Worten, die bevorzugten Inhaber würden 21 Millionen bekommen, und die Stammaktionäre müssten 4 Millionen teilen.

Unser Anleger schätzt, dass 70 aller Venture-backed Startups gerade Vorzugsaktien haben, während etwa 30 eine Struktur auf dem Vorzugsaktien haben.

Sofern sie nicht ausserordentlich in ihren Geschäften zuversichtlich sind, sollten sich Unternehmer von Versprechen hüten, wie ich es mir vorstellen möchte, dass die Teilnahme bevorzugt ist und sie bei 3x Liquidation verschwinden, aber ich investiere in eine Milliarden-Dollar-Bewertung.

In diesem Szenario glauben die Anleger offensichtlich, dass das Unternehmen diese Bewertung nicht erreichen wird.

Wie viel, wenn überhaupt, Schulden hat das Unternehmen erhöht. Schuld kann in Form von Venture-Schuld oder eine Wandelanleihe kommen.

Es ist wichtig für die Mitarbeiter zu wissen, wie viel Schulden gibt es in der Firma, denn dies muss an Investoren ausgezahlt werden, bevor ein Mitarbeiter einen Penny aus einem Ausstieg sieht. Beide Schulden und eine umwandelbare Note sind in Unternehmen, die sich sehr gut machen oder sind extrem beunruhigt.

Hier sind die gemeinsamen Vorkommen und Definitionen: Debt Dies ist ein Darlehen von Investoren und das Unternehmen muss es zurückzahlen. Manchmal Unternehmen erhöhen eine kleine Menge von Venture-Schulden, die für eine Menge von Zwecken verwendet werden können, aber die häufigste Zweck ist es, ihre Landebahn zu verlängern, so dass sie eine höhere Bewertung in der nächsten Runde erhalten können, sagt der Investor. Wandelanleihe Dies ist eine Schuld, die dazu bestimmt ist, zu einem späteren Zeitpunkt und höherem Aktienkurs in Eigenkapital umzuwandeln.

Wenn eine Inbetriebnahme sowohl Schulden als auch eine Wandelanleihe erhoben hat, muss es eventuell eine Diskussion zwischen Investoren und Gründern geben, um festzustellen, welche sich im Falle eines Austritts zuerst bezahlt macht.

Wenn das Unternehmen eine Reihe von Schulden angehoben hat, sollten Sie fragen, wie die Auszahlungsbedingungen im Falle eines Verkaufs funktionieren.

Wenn youre bei einer Firma, die eine Menge Geld erhoben hat, und Sie wissen, dass die Begriffe etwas anderes als gerade Vorzugsaktien sind, sollten Sie diese Frage stellen. Sie sollten genau fragen, was Verkaufspreis oder Bewertung Ihre Aktienoptionen beginnen, in das Geld zu sein, wobei zu beachten, dass Schulden, Wandelanleihen und Struktur oben auf Vorzugsaktien diesen Preis beeinflussen. Vielleicht haben Sie über die Google-Millionäre gehört. Eine tolle Geschichte, aber leider haben nicht alle Aktienoptionen so ein Ende.

Aktienoptionen können ein netter Vorteil sein, aber der Wert hinter dem Angebot kann erheblich variieren. Es gibt einfach keine Garantien. Also, ob youre unter Berücksichtigung eines Job-Angebot, das eine Aktie gewährt, oder Sie halten Aktien als Teil Ihrer aktuellen Entschädigung, ist es entscheidend, die Grundlagen zu verstehen. Was sind die häufigsten Arten von Mitarbeiteraktien-Angeboten Zwei der häufigsten Mitarbeiteraktien-Angebote sind Aktienoptionen und beschränkte Bestände.

Mitarbeiteraktienoptionen sind bei Startup-Unternehmen am häufigsten. Die Optionen geben Ihnen die Möglichkeit, Aktien von Ihrem Firmenbestand zu einem bestimmten Preis zu erwerben, der typischerweise als Ausübungspreis bezeichnet wird. Ihr Recht zum Kauf oder zur Ausübung von Aktienoptionen unterliegt einem Sperrplan, der definiert, wann Sie die Optionen ausüben können. Nehmen wir ein Beispiel.

Wenn zu diesem Zeitpunkt der Aktienkurs der Gesellschaft auf 15 pro Aktie gestiegen ist, haben Sie die Möglichkeit, den Bestand für 5 unter dem Marktpreis zu erwerben, der bei gleichzeitiger Ausübung und Verkauf eines Vorsteuergewinns liegt.

Am Ende des zweiten Jahres werden weitere Aktien ausgegeben. Nun, in unserem Beispiel, sagen wir, dass der Aktienkurs der Gesellschaft auf 8 pro Aktie gesunken ist.

In diesem Szenario würden Sie nicht ausüben Ihre Optionen, wie youd bezahlen 10 für etwas, das Sie für 8 auf dem freien Markt kaufen könnte. Das Schnäppchenelement auf dem Vertrag ist 50 - 25 x Beachten Sie, dass wir davon ausgehen, dass diese Aktien betragen sind. Der Verkauf der Sicherheit löst ein anderes steuerpflichtiges Ereignis aus.

Der Zuschuss ist kein steuerpflichtiges Geschäft. Es werden keine steuerpflichtigen Ereignisse bei der Ausübung gemeldet, aber das Schnäppchenelement einer Anreizaktienoption kann eine alternative Mindeststeuer AMT auslösen. Das erste steuerpflichtige Ereignis tritt beim Verkauf auf.

Werden die Aktien unmittelbar nach ihrer Ausübung verkauft, so wird das Schnäppchenelement als ordentliches Einkommen behandelt. Der Gewinn aus dem Vertrag wird als langfristiger Kapitalgewinn behandelt, wenn folgende Regel eingehalten wird: Die Aktien müssen für 12 Monate nach Ausübung gehalten werden und dürfen erst zwei Jahre nach dem Stichtag verkauft werden.

Angenommen, dass Stock A am 1. Januar gewährt wird ausgegeben. Die Exekutive übt die Optionen am 1. Sollte er oder sie den Gewinn aus dem Vertrag als langfristigen Kapitalgewinn melden wollen, kann der Bestand nicht vor dem 1. Juni verkauft werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt der Aktienoptionsplanung ist der Effekt, den diese Instrumente auf die gesamte Vermögensallokation haben werden.

Ein Mitarbeiter sollte vorsichtig vor konzentrierten Positionen auf jedem Unternehmensbestand sein. Die meisten Finanzberater deuten darauf hin, dass Unternehmensaktien 20 höchstens des gesamten Investitionsplans darstellen sollten. Bottom Line Konzeptionell sind Optionen eine attraktive Zahlungsmethode. Welcher bessere Weg, um die Mitarbeiter dazu zu ermutigen, an dem Wachstum eines Unternehmens teilzunehmen, als indem man ihnen ein Stück des Kuchens anbietet. In der Praxis kann die Erlösung und Besteuerung dieser Instrumente jedoch recht kompliziert sein.

Die meisten Mitarbeiter verstehen die steuerlichen Auswirkungen des Besitzes und der Ausübung ihrer Möglichkeiten nicht. Infolgedessen können sie stark von Uncle Sam bestraft werden und verpassen oft etwas von dem Geld, das durch diese Verträge erzeugt wird. Denken Sie daran, dass der Verkauf Ihrer Mitarbeiter Aktie sofort nach Ausübung wird die höhere kurzfristige Kapitalertragsteuer zu induzieren.

Warten, bis der Verkauf für die geringere langfristige Kapitalertragsteuer qualifiziert ist, können Sie Hunderte oder sogar Tausende sparen. DebtEquity Ratio ist Schuldenquote verwendet, um ein Unternehmens finanzielle Hebelwirkung oder eine Schuldenquote zu messen, um eine individual.

Die Art der Optionen sollte in der Vereinbarung eindeutig identifiziert werden. Warum sind Incentive-Aktienoptionen günstiger steuerlich, wenn Sie Incentive-Aktienoptionen ausüben, kaufen Sie die Aktie zu einem vorgegebenen Preis, der weit unter dem tatsächlichen Marktwert liegen könnte. Sie melden das steuerpflichtige Einkommen nur, wenn Sie den Bestand verkaufen. Und je nachdem, wie lange Sie die Aktie besitzen, könnte dieses Einkommen mit Kapitalerhöhungen von 0 Prozent auf 23,8 Prozent für den Verkauf im Jahr mdash in der Regel viel niedriger als Ihre reguläre Einkommen Steuersatz besteuert werden.

Die Preisunterbrechung zwischen dem Stipendienpreis, den Sie zahlen, und dem fairen Marktwert am Tag, an dem Sie die Optionen ausüben, um die Aktie zu kaufen, ist als Schnäppchenelement bekannt. Es gibt einen Fang mit Incentive Stock Options, aber: Nun erklären Sie mehr über die AMT später. Wie Transaktionen Ihre Steuern beeinflussen Incentive Stock Option Transaktionen fallen in fünf mögliche Kategorien, von denen jeder ein wenig anders besteuert werden kann.

Mit einer ISO können Sie: Ausübung Ihrer Option, um die Aktien zu kaufen und halten sie. Üben Sie Ihre Option, um die Aktien zu kaufen, dann verkaufen sie jederzeit innerhalb des gleichen Jahres. Trainiere deine Möglichkeit, die Aktien zu kaufen und sie nach weniger als 12 Monaten zu verkaufen, aber während des folgenden Kalenderjahres. Verkaufen Sie Aktien mindestens ein Jahr und einen Tag, nachdem Sie sie gekauft haben, aber weniger als zwei Jahre seit Ihrem ursprünglichen Erteilungsdatum.

Verkaufen Sie Aktien mindestens ein Jahr und einen Tag, nachdem Sie sie gekauft haben, und mindestens zwei Jahre seit dem ursprünglichen Erteilungsdatum. Jede Transaktion hat unterschiedliche steuerliche Auswirkungen. Die ersten und letzten sind die günstigsten. Die Zeit, zu der Sie verkaufen, bestimmt, wie die Erlöse besteuert werden. Ihr Gewinn ist der Unterschied zwischen dem Schnäppchenpreis, den Sie für die Aktie bezahlen, und den Marktpreis, den Sie dafür verkaufen.

Dies ist die günstigste steuerliche Behandlung, weil langfristige Kapitalgewinne, die im Jahr anerkannt sind, mit maximal 15 Prozent besteuert werden Oder 0 Prozent, wenn youre in der 10 Prozent oder 15 Prozent Einkommensteuer Klammern im Vergleich zu normalen Einkommen Steuersätze, die so hoch wie 35 Prozent sein kann.

Nach können sich die Steuersätze ändern, je nachdem, was der Kongress tut. Verkäufe, die diese Ein-und Zwei-Jahres-Fristen erfüllen, werden als qualifizierende Dispositionen bezeichnet, weil sie für eine günstige steuerliche Behandlung qualifizieren. Kategorie 5 ist auch eine qualifizierte Disposition. Jetzt, wenn Sie die Anteile verkaufen, bevor sie die Kriterien für eine günstige Kapitalgewinnbehandlung behandeln, werden die Verkäufe als quittifizierende Dispositionen betrachtet, und Sie können am Ende die Zahlung Steuern auf einen Teil des Erlöses des Verkaufs zu Ihrem normalen Einkommensteuersatz, der im Jahr Könnte so hoch sein wie 39,6 Prozent.

Wenn Sie die Aktie zwei Jahre oder weniger aus dem Angebotsdatum verkaufen, bekannt als das Quotendatum, ist die Transaktion eine disqualifizierende Disposition. Oder wenn Sie die Aktien ein Jahr oder weniger aus dem Quotenausübungsdatum verkaufen, das ist, wenn Sie die Aktie kaufen, gilt dies auch als disqualifizierende Disposition.

Der angegebene Betrag ist das Schnäppchenelement, das ist der Unterschied zwischen dem, was Sie für die Aktie bezahlt haben, und dem Marktwert am Tag, an dem Sie es gekauft haben. Die gemeldete Entschädigung wird als ordentliches Einkommen besteuert.

Kategorien 2, 3 und 4, die oben erwähnt werden, sind disqualifizierende Dispositionen. Dieser Betrag sollte bereits in den Gesamtlohn in Feld 1 Ihres Formulars W-2 enthalten sein, da dies ein disqualifizierter Verkauf ist was bedeutet, dass Sie davon abgehalten werden, es als Kapitalgewinn zu nehmen und bei der niedrigeren Kapitalgewinnrate besteuert zu werden, weil Sie Verkaufte die Aktien weniger als ein Jahr nach Ausübung der Option. Der Verkauf ist kurzfristig, weil nicht mehr als ein Jahr zwischen dem Datum, an dem Sie den tatsächlichen Bestand erworben haben, und dem Datum, an dem Sie es verkauften, vergangen ist.

Für Berichtszwecke zu Terminkalender D: Dies ist der tatsächliche Preis pro Aktie mal die Anzahl der Aktien 20 x 2. Sie beenden keine Berichterstattung ohne Gewinn oder Verlust auf die Aktienverkaufstransaktion selbst, aber die 2.

Weil du die Optionen ausgeübt hast und die Aktie im selben Jahr verkauft hast, musst du keine Anpassung für alternative Minimalsteuerzwecke vornehmen. In diesem Beispiel ist der Betrag, der als Entschädigung gilt, auf 1. Um nur auf den kleineren zu besteuern Die beiden Berechnungen, 2. Wenn Sie Aktien im selben Unternehmen z. Sie dürfen nicht die geringere Berechnung als Einkommen für Aktien, die in einem Waschverkauf verkauft werden, melden.

Sie müssen die volle 2. Ein Verkauf an eine nahe stehende Person: Wenn Sie die Aktie an eine Einzelperson oder eine Wohltätigkeit vergeben haben, anstatt die Aktien zu verkaufen, müssen Sie die vollen 2. Es wurde kurzfristig betrachtet, weil weniger als ein Jahr zwischen dem Datum, an dem Sie den Bestand erworben haben, und dem Datum, an dem Sie es verkauften, vergangen ist.

Für Berichtszwecke zu Zeitplan D: Dieser Betrag sollte als Bruttobetrag auf dem Formular B von gemeldet werden, der von dem Makler, der den Verkauf abgewickelt hat, erhalten wird. Die Kostenbasis beträgt 3. Die resultierende Verstärkung ist Null. In unserem Beispiel, der Betrag, der auf Ihrem Form gemeldet werden sollte, war das Schnäppchenelement 45 - 20 25 mal die Anzahl der Aktien , was entspricht.

Verkaufen Sie Aktien mindestens ein Jahr und einen Tag nach dem Kauf, aber weniger als zwei Jahre nach dem Gewährungsdatum Das Schnäppchenelement wird als Differenz zwischen dem Ausübungspreis und dem Marktpreis am Tag der Ausübung der Optionen berechnet und gekauft 45 - 20 25 x Aktien 2. Dieser Betrag sollte in den Gesamtlohn in Feld 1 des Formulars W-2 von von Ihrem Arbeitgeber aufgenommen werden, da dies ein disqualifizierter Verkauf ist was bedeutet, dass Ihr Gewinn nicht für eine Kapitalgewinnbehandlung gilt, für die die Preise niedriger sind als für gewöhnliche Einkommen im Jahr Es ist langfristig, weil mehr als ein Jahr verging zwischen dem Datum, an dem Sie die Aktie erworben haben und das Datum, an dem Sie es verkauften.

Wir subtrahieren dann die im Verkauf bezahlten Provisionen in diesem Beispiel 10 , was zu 8. Auch hier gilt das Ausgleichselement von 2. In diesem Beispiel ist das erworbene Datum , das verkaufte Datum , der Verkaufspreis beträgt 4. Der kurzfristige Kapitalgewinn ist der Unterschied von 4. Wie haben wir diese Zahlen erhalten Der Verkaufspreis 4. So ist der Gewinn , der Unterschied zwischen Ihrer Basis und dem Verkaufspreis und wird als kurzfristiger Kapitalgewinn bei Ihrem gewöhnlichen Einkommensteuersatz besteuert.

Sie üben die Option, die Aktien zu kaufen, dann verkaufen sie mehr als ein Jahr nach dem Tag, den Sie gekauft haben. Marktpreis auf Kommission bezahlt zum Verkauf: Das Ausgleichselement der 2. Wie im vorigen Beispiel beträgt der Aktienverkäufe , in gleicher Weise berechnet 4. Ihr Arbeitgeber ist verpflichtet, Abrechnungssteuern auf das Ausgleichselement zu verweigern, aber gelegentlich passiert das nicht richtig.

In einem Fall, den wir kennen, hat eine Mitarbeiter-Abrechnungsabteilung keine Bundes - oder Landeseinkommenssteuer zurückgehalten. Er hat seine Optionen ausgeübt, indem er 7. Donrsquot lass es dir passieren. Das Ausgleichselement ist bereits in den Feldern 1, 3 falls zutreffend und 5 enthalten, ist aber auch In Feld 12 gesondert ausgewiesen, um die Höhe der Entschädigung, die sich aus einer nicht qualifizierten Aktienoption ergibt, klar darzustellen.

Von Aktien und Anleihen zu Mieteinnahmen, TurboTax Premier hilft Ihnen, Ihre Steuern richtig gemacht Der oben genannte Artikel ist beabsichtigt, allgemeine finanzielle Informationen zur Verfügung zu stellen, um ein breites Segment der Öffentlichkeit zu erziehen, es gibt keine persönliche Steuer-, Investitions-, Rechts - oder sonstige Geschäfte Und professionelle Beratung.

TurboTax online und mobile Preise basieren auf Ihrer steuerlichen Situation und variiert je nach Produkt. Die tatsächlichen Preise werden zum Zeitpunkt der Druck - oder E-Datei bestimmt und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Einsparungen und Preisvergleiche auf Basis der voraussichtlichen Preiserhöhung im März erwartet. Sonderrabatt-Angebote gelten nicht für mobile In-App-Käufe. Die Verfügbarkeit der historischen Transaktionen für den Import kann je nach Finanzinstitut variieren.

Nicht verfügbar für alle Finanzinstitute oder alle Kreditkarten. Angebot gültig nur für neue QuickBooks Selbständige Kunden. Siehe QuickBooks zum Preisvergleich.

Bezahlt sich selbst TurboTax Self-Employed: Schätzungen auf der Grundlage der abzugsfähigen Betriebskosten, die auf die Selbstbeschäftigungssteuer-Ertragsrate für das Steuerjahr berechnet werden.

Die tatsächlichen Ergebnisse variieren je nach Ihrer steuerlichen Situation. Internet-Zugang erforderlich Standard-Nachricht und Datenraten gelten für den Download und verwenden mobile app. XX Rückerstattungsverarbeitungsgebühr gilt für diese Zahlungsmethode. Preise können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Funktionsverfügbarkeit variiert je nach Gerät. Staatliche Steuerberatung ist kostenlos.

Service, Fachgebiet, Erfahrungsniveau, Betriebsstunden und Verfügbarkeit variieren und unterliegen Einschränkungen und ändern sich ohne vorherige Ankündigung. Der Zugang zu allen steuerrelevanten Dokumenten, die wir für Sie zur Verfügung haben, steht Ihnen zur Verfügung, bis Sie Ihre Steuererklärung von oder über eintragen können. Allgemeine Geschäftsbedingungen können variieren und können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Preis beinhaltet Steuervorbereitung und Druck von Bundessteuererklärungen und kostenlose Bundes-E-Datei von bis zu 5 Bundessteuererklärungen. Zusätzliche Gebühren gelten für e-filing staatliche Rückgaben.

Einsparungen und Preisvergleich auf der voraussichtlichen Preiserhöhung im März erwartet. Über unsere TurboTax Produkt-Experten: Kundenservice und Produkt-Support variieren je nach Jahreszeit. Über unsere credentialed Steuerexperten: Service, Erfahrungsniveau, Betriebsstunden und Verfügbarkeit variieren und unterliegen Einschränkungen und ändern sich ohne vorherige Ankündigung.

Nicht verfügbar für TurboTax Business Kunden. Import von Finanzdaten von teilnehmenden Unternehmen. Quicken Import nicht verfügbar für TurboTax Business. Quicken Produkte von Quicken Inc. Quicken Import abhängig von change. Einkommen wird von der Regierung besteuert.

Wie viel Steuer youll letztlich wind up zahlen und wenn youll zahlen diese Steuern variieren je nach Art der Aktienoptionen youre angeboten und die Regeln mit diesen Optionen verbunden sind. Es gibt zwei grundlegende Arten von Aktienoptionen, plus eine unter Berücksichtigung im Kongress. Diese Art der Aktienoption ermöglicht es den Mitarbeitern zu vermeiden, Steuern auf die Bestände zu zahlen, die sie besitzen, bis die Aktien verkauft werden.

Dieser Steuersatz ist tendenziell niedriger als die traditionellen Einkommensteuersätze. Die langfristige Kapitalertragsteuer beträgt 20 Prozent und gilt, wenn der Mitarbeiter die Anteile mindestens ein Jahr nach Ausübung und zwei Jahre nach Erteilung hält.

Die kurzfristige Kapitalertragsteuer entspricht dem ordentlichen Ertragsteuersatz, der von 28 auf 39,6 Prozent reicht. So, wenn ein Mitarbeiter Aktien durch Ausübung von Optionen kauft, wird er oder sie den regulären Einkommensteuersatz auf die Spanne zwischen dem, was für die Aktie bezahlt wurde, und dem Marktpreis zum Zeitpunkt der Ausübung zahlen.

Arbeitgeber profitieren jedoch, weil sie in der Lage sind, einen Steuerabzug zu verlangen, wenn Mitarbeiter ihre Optionen ausüben. Angenommen, ein ordentlicher Einkommensteuersatz von 28 Prozent.

Der Kapitalertragsteuersatz beträgt 20 Prozent. Im Beispiel sind zwei Mitarbeiter in 1. Dies bedeutet, dass der Arbeitnehmer die ordentliche Einkommensteuer von 28 bis 39,6 Prozent sofort bezahlen wird, im Gegensatz zu einer langfristigen Kapitalertragsteuer von 20 Prozent, wenn die Aktien später verkauft werden.

Viele Unternehmen bieten auch Aktien als Teil eines k Ruhestandsplans an. Diese Pläne erlauben es den Mitarbeitern, Geld für den Ruhestand zu beiseite legen und erst nach dem Eintritt in das Ruhestand zu besteuern.

Einige Arbeitgeber bieten die zusätzliche Vergünstigung der Anpassung der Mitarbeiter Beitrag zu einem k mit Firmenbestand. Mittlerweile kann die Aktie des Unternehmens auch mit dem Geld, das der Mitarbeiter in ein k Ruhestandsprogramm investiert hat, erworben werden, so dass der Mitarbeiter ein Investmentportfolio laufend und kontinuierlich aufbauen kann.

Dies ist eine komplizierte Steuer, also wenn Sie denken, dass es für Sie gelten kann, wenden Sie sich an Ihren persönlichen Finanzberater. Immer mehr Menschen werden betroffen. Aus diesem Grund haben diese Pläne seit langem ein erfolgreiches Instrument, um Top-Führungskräfte zu gewinnen, und in den letzten Jahren ein beliebtes Mittel, um nicht-exekutive Mitarbeiter zu locken.

Leider sind einige noch nicht in vollen Nutzen aus dem Geld, das durch ihre Mitarbeiterbestände generiert wird. Verständnis der Art der Aktienoptionen. Besteuerung und die Auswirkung auf das persönliche Einkommen ist der Schlüssel zur Maximierung eines solchen potenziell lukrativen Pokals.

Was ist eine Mitarbeiteraktienoption Eine Mitarbeiteraktienoption ist ein Vertrag, der von einem Arbeitgeber einem Arbeitnehmer ausgestellt wird, um einen festgelegten Betrag von Aktien der Aktien der Gesellschaft zu einem festen Preis für einen begrenzten Zeitraum zu erwerben.

Es gibt zwei breite Klassifikationen der ausgegebenen Aktienoptionen: